Lyrics - Der Vorhang fällt (Outro)

 

Photon - Der Vorhang fällt (Outro)

 

Und der Vorhang fällt, Momente ziehen an mir vorbei.

Hab Gedanken konserviert, die ich gerne mit euch teil.

Weil ich Reime schreibe, bleibe ich im Gleichgewicht mit meiner Pflicht

die Dinge auszusprechen - bin der Krieger des Lichts.

 

Ideen sterben nicht und wir sind das Volk,

es geht um Meinungsfreiheit, auf dem Weg zum Erfolg.

Die Lawine rollt und ich hab grad erst angefangen,

hab keinen Augenblick gezweifelt, dass ich was verändern kann.

 

Ich bin meinen Weg gegangen und bereue keinen Schritt,

denn jeder Schritt hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin.

Der Moment, wenn du aufwachst, in der digitalen Welt,

hat dein Weltbild erschüttert und alles auf den Kopf gestellt.

 

Es ist egal wie tief du fällst und was dich auf die Probe stellt,

so lang du wieder aufstehst gibt es nichts mehr was dich hält.

Wehrst dich gegen falsches Geld - für den Frieden der Nationen.

Der Vorhang fällt - gemeinsam bilden wir die letzte Bastion.

 

Der gerechte Lohn für diese Zeilen, die ich schreib.

Ich verlange nichts, da wär nur eine Kleinigkeit:

Nimm dir bitte Zeit und hinterfrage jedes Wort.

Schreib nur was ich fühle - jedes Glück ist geborgt.

 

Ich danke jedem Menschen, der meine Wege kreuzte,

egal ob wohlgesonnen oder einem falschen Freund.

Ich werde euch nicht vergessen - ein Teil von mir.

Bin ein Zukunftsarchitekt, hab meine Träume im Visier!

 

Drucken E-Mail

Kontakt

Photon
Postfach 36 03 35

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
030 / 22342808

Besuch mich

Jeden Montag
Wittenbergplatz - Berlin (18:00-21:00)

Support

Kontoinhaber: Photon
IBAN: DE10 4306 0967 1178 0313 00
BIC: GENODEM1GLS
Zweck: Support